Historie des Vereins




Der MCC, wie er jetzt besteht, wurde am 27.02.2004 gegründet. Bei der Gründungsversammlung waren über 40 Motorsportler sowie Motorsportbegeisterte aus dem Umland anwesend.

Der Ursprung des Vereins begann aber etwas früher, nämlich am 27./28.10.2001 da an diesen Tagen das 1. Stoppel - Cross - Rennen in Altbensdorf statt fand. Dieses wurde innerhalb von 3. Wochen von den Moto - Cross Interessierten aus Bensdorf organisiert. Die Moto - Cross Freunde waren aber nicht alleine auf sich gestellt, denn Sie wurden von der FF- Altbensdorf kräftig unterstützt. Die Kameraden der FF- Altbensdorf sorgten mit Essen und Getränke für das leibliche Wohl der Moto - Cross begeisterten.

Diese 1. Veranstaltung fand in der Nähe des Sportplatzes in Alt -Bensdorf auf einen fast ebenen Ackerstück, das von der Agra GmbH Märkisch Bensdorf gesponsert wurde, statt. Zu diesen Event kamen 170 Fahrer aus der Region die sichtlich ihren Spaß auf diesen Acker im märkischen Sand hatten.

Das 2. Stoppel - Cross - Rennen, durch die Begeisterung vom 1. Rennen 2001 angetrieben, ließ natürlich nicht lange auf sich warten und startete am letzten Oktoberwochenende 2002. Dieses Rennen wurde natürlich von unseren Sportfreunden besser und professioneller organisiert. Die Moto - Cross - Fahrer konnten jetzt schon von einen ausgebauten Startfeld starten und über errichtete Sprunghügel springen. Da wir jetzt auch kräftig Werbung machten und auch die Mundpropaganda funktionierte, konnten wir uns im Jahr 2002 über 250 Fahrer am Start freuen. Von der Kinder- und Jugendklasse bis zu den Alten Hasen war alles vertreten.

Schnell wurden wir über die Landesgrenze des Bundeslandes Brandenburg bekannt und Veranstalteten nun 2003 einen Lauf zu den LVMX Junior Masters. Die Fahrer waren alle zwischen 6. und 12. Jahre alt und kamen aus allen neuen Bundesländern.

Jetzt gab es für uns nur noch ein Gedanken, ein Verein muss her, da wir so nur weiter kommen konnten. Wie gedacht so ausgeführt wurde der Verein am 27.02.2004 gegründet.

Nach der Gründung des Vereins begann für die Mitglieder ein neues Moto - Cross - Leben. 2004 wurde die 1. Landesmeisterschaft Berlin/Brandenburg auf der Anlage in Alt Bensdorf ausgetragen.

Seit 2004 werden jetzt immer 2. Veranstaltungen auf der Rennstrecke in Alt Bensdorf organisiert.

Die erste Veranstaltung startet immer im Frühjahr und ist eine Prädikatsveranstaltung in der es um Meisterschaftspunkte in den Landesklassen geht. Die zweite Veranstaltung findet im Herbst statt. Es ist das legendäre Lizenzfreie  Stoppel- Cross - Rennen für jeden der Spaß hat am Moto - Cross -Sport.

Da es für uns sehr wichtig ist Kinder und Jugendliche den Motor Cross Sport näher zu bringen ist es für uns "Ehrensache" Kinderrennen durchzuführen. In dieser Sportart können die Kinder und Jugendlichen lernen ihre Kräfte unter Anleitung von erfahrenen Moto Cross Sportlern gegenseitig zu messen.

2009 hatte unser Verein die Ehre dass durch den DMV neu ins Leben gerufene Rennen zur Deutschen Meisterschaft in der 65ccm Schülerklasse auf unserer Rennstrecke in Alt Bensdorf austragen zu dürfen. Die Resonanz zu dieser Veranstaltung war überwältigend. Die einzige Kritik kam vom Moto - Cross - Referenten Herrn Wolfgang Büttner vom DMV der anmerkte "das am Streckenrand das Gras etwas zu lang gewesen wäre". Damit konnten wir gut Leben da sonst jeder zufrieden war und keine weitere Kritik kam.

Ein weiteres Highlight 2009 war für unseren Verein und der Kinder- und Jugendklasse die Ausrichtung des "Supercup von Deutschland" auf unserer Rennstrecke in Alt Bensdorf. Bei diesen Event kämpfen die besten Piloten aus ganz Deutschland um den Titel. Dieses Prädikat findet nur 1. mal jährlich statt und wurde 2009 in Alt Bensdorf durchgeführt. Für diese Ehre und das in uns gesetzte Vertrauen möchten wir uns nochmals rechtherzlich bedanken.